Interessantes


Etwa 30 km von Sarajewo enfernt entdeckte in Visoko der Bosnier Dr. Semir "Sam" Osmanagich vor einigen Jahren den größten Pyramidenkomplex mit insgesamt 5 Pyramiden - die größte Pyramidenstruktur der Welt. Es handelt sich um die ersten in Europa entdeckten Pyramiden. Mit ihrer Höhe von mehr als 220 m wäre die Bosnische Sonnenpyramide sehr viel höher als die große Pyramide von Gizeh (147 m).

Die Sonnenpyramide hat laut des staatlichen Instituts für Geodäsie die genauste Ausrichtung zum kosmischen Norden, mit einer Abweichung von 0 Grad, 0 Minuten und 12 Sekunden. Sie ist vollständig von rechteckigen Betonblöcken bedeckt. Der Beton ist künstlich geschaffen. Seine Eigenschaften wie die extreme Härte und geringe Wasseraufnahme sind laut mehreren wissenschaftlichen Instituten denen von modernem Beton überlegen.

Die Pyramiden sind von Erde bedeckt, die laut des staatlichen Instituts für Bodenkultur ungefähr 12 000 Jahre alt ist. Radio-Kohlenstoff-Datierungen von der gepflasterten Terrasse auf der Mond-Pyramide, die vom Physik-Institut des Schlesischen Technologie-Institutes aus Gleiwitz (Polen) durchgeführt wurden, bestätigten, dass diese Terrasse vor rund 10 350 Jahren erbaut wurde. Dieses Ergebnis würde bestätigen, dass die bosnischen Pyramiden auch die ältesten bekannten Pyramiden des Planeten sind.

Unter dem bosnischen Pyramidental befindet sich ein ausgedehntes Tunnel- und Kammer-Netzwerk, das mehr als 15 Kilometer lang ist. In diesem unterirdischen Labyrinth wurden Keramikskulpturen mit einer Masse von bis zu 10 000 Kilogramm entdeckt. Die Skulpturen gehören zur bislang größten Entdeckung der altertümlichen Welt. In den Tunneln ist die Ionisation 43 mal höher als draußen, es gibt hier keine künstliche Strahlung.

Die besonderen Energie- und Frequenzfähigkeiten der Sonnenpyramide unterstützen wohl hier unsere Systeme sehr kompetent. Von der Zellfrequenz, über die Herzfrequenz – bis hin zur Gehirnfrequenz – befreiend und energetisierend. Der 28 kHz-Strahl auf der Spitze der Sonnenpyramide, ein weitverzweigtes Energie-Spiralnetz, das sich in Vortexen in und um die Sonnenpyramide bewegt, Naturwesen und Orbs, die von hellsichtigen und hellfühligen Besuchern wahrgenommen werden und die sich in besonders hoher Zahl dort in diesen phantastischen Lichtfeldern aufhalten – all das begeistert energiefühlige Besucher aus aller Welt, die in Scharen nun dorthin strömen, um die Kraftplätze zu erleben, Transformation zu erfahren und als „neuer Mensch“ mit einer veränderten feineren Wahrnehmung inspiriert nach Hause zurückzukehren.

Wer einmal mehrere Stunden dort oben auf dem Gipfel der Sonnenpyramide im Energiestrahl meditierte weiß, wie fein und sehr besonders eine heilsame Veränderung eintreten kann.


2016 ist ein sehr schöner und informativer KINO-Film über die Pyramiden in Bosnien erschienen.


PYRAMIDEN IN BOSNIEN - Ein Neues Zeitalter Beginnt

Der Musikalische Dokumentarfilm von Alex Dolphin

www.pyramideninbosnien.at